Direkt zum Inhalt

Festival-Nachlese

Mit ZEITEN DES UMBRUCHS (US 2022) präsentiert der gefeierte Regisseur James Gray ein zutiefst persönliches Coming-of-Age-Drama über Familie, Freundschaft und die für Viele aussichtslose Suche nach dem amerikanischen Traum. Bei seiner Weltpremiere auf den Filmfestspielen in Cannes erhielt James Grays teils autobiografisches Drama stehende Ovationen.

Im Februar als Wiesbadener Erstaufführung: Die deutsch-belgische Koproduktion SEASIDE SPECIAL – EIN LIEBESBRIEF AN GROSSBRITANNIEN (DE/BE 2021) wurde auf 16mm Film gedreht und wartet mit einem Score der Fabulous Steve Willaert Brass Band auf. Der Gewinner des Publikumspreises des Cambridge Film Festivals erhielt auch eine „Lobende Erwähnung“ bei den Hofer Filmtagen 2021.

Bild: SEASIDE SPECIAL

« Zurück