Direkt zum Inhalt

DIE KÜCHENBRIGADE (La Brigade) (DF)

Wiesbadener Erstaufführung: Die ebenso begnadete wie streitbare Köchin Cathy Marie ist Sous-Chefin in einem Sternelokal und steht kurz davor, ihren Traum eines eigenen Restaurants zu verwirklichen. Doch dann legt sie sich einmal zu oft mit ihrer Chefin an und findet sich plötzlich ohne Job und in ernsten finanziellen Schwierigkeiten wieder. Eine Anstellung auf ihrem Niveau zu finden, erweist sich als fast aussichtsloses Unterfangen, und so sieht sich Cathy mit fast 40 Jahren gezwungen, zu nehmen, was da ist: Kantinenköchin in einem Heim für unbegleitete minderjährige Geflüchtete. Dosenravioli, Mikrowelle und eine ebenso motivierte wie ahnungslose Küchenbrigade aus Heimbewohnern: Cathy ist in die kulinarische Hölle geraten. Ihr Traum scheint in weite Ferne gerückt. Oder doch nicht?

Die französische Komödie ist nach DER GLANZ DER UNSICHTBAREN der neue Film von Louis-Julien Petit, stark besetzt mit Audrey Lamy und François Cluzet.

Zur offiziellen Verleiherseite und zum Trailer geht’s hier.

Pressestimmen:

„Die quirlige und im wahrsten Sinne des Wortes extrem appetitanregende Komödie kommt mit schönem Witz, beinahe noch mehr Herz, auf jeden Fall aber mit geballtem Charme daher – und dabei ist sie sogar noch (ein bisschen) realistisch.“ (programmkino.de)

„Eine typische Sozialkomödie, charmant gespielt, mit erfrischendem Amateurcast.“ (Cinema)

„Ein Feelgood-Movie mit großem Herz [...] Louis-Julien Petit geht einmal mehr von einem sehr wirklichen Hintergrund aus, um mit seiner Sozialkomödie einen ernsten Stoff einem großen Publikum nahezubringen.“ (La Libre)

Bild © Stéphanie Branchu

Komödien international
DIE KÜCHENBRIGADE (La Brigade)
Regie: Louis-Julien Petit, FR 2021, 97 min, DCP, DF oder OmU, FSK: ab 0, mit Audrey Lamy, François Cluzet, Chantal Neuwirth


« Zurück