Film

Autobanditen

(Spielfilm/Hauptfilm)

  • Kriminalfilm aus dem Jahre 1939
  • Deutsche Erstaufführung: 27.01.1939
  • Länge: 2105m 77min
  • Land: Deutschland
  • Produzent: Alfred Greven
  • Regie: Erich Engels
  • Drehbuch: Erich Engels, Walter Maisch
  • Kamera: Walter Riml
  • Musik: Carl von Bazant
  • Bauten: Hans Sohnle, Wilhelm Vorwerg
  • Kurzinhalt:
    Alfred Hübner ist ein skrupelloser Verbrecher. Er stellt Autofallen und macht beim geringsten Widerstand Gebrauch von seiner Schußwaffe. Die Kellnerin Barbara zieht er in seine dunklen Geschäfte mit hinein und zwingt seinen früheren Komplizen, Bruno Mielke, bei den Überfällen mitzumachen. Als der aussteigt, wird Hübner bei seinem letzten Coup auf frischer Tat ertappt. Hübner kann fliehen, ...
    mehr
    Alfred Hübner ist ein skrupelloser Verbrecher. Er stellt Autofallen und macht beim geringsten Widerstand Gebrauch von seiner Schußwaffe. Die Kellnerin Barbara zieht er in seine dunklen Geschäfte mit hinein und zwingt seinen früheren Komplizen, Bruno Mielke, bei den Überfällen mitzumachen. Als der aussteigt, wird Hübner bei seinem letzten Coup auf frischer Tat ertappt. Hübner kann fliehen, doch die Polizei spürt ihn auf. Es kommt zum Schußwechsel, sein Komplize wird getötet, Hübner vor Gericht gestellt und zum Tode verurteilt. Seine Freundin Barbara wird durch die Fürsprache von Kriminalkommissar Werner freigesprochen.
    weniger
  • Produktion: Terra Filmkunst GmbH
  • FSK-Freigabe: freigegeben ab 16(sechszehn)Jahren