Film

WILD PLANTS (OmU)

Starke Dokus »

Wiesbadener Erstaufführung: Wild Plants sind Gewächse, die sich auf brachem Land ansiedeln, scheinbar unbewohnbares Terrain in Besitz nehmen und neue Lebensräume schaffen. Wild Plants sind aber auch Menschen, die ihre eigenen Utopien entwerfen und zu Impulsgebern für andere werden.
In seiner Dokumentation begibt sich Nicolas Humbert auf eine filmische Forschungsreise über das Verhältnis von Mensch und Natur. Seine Spurensuche führt ihn zu einigen ausgewählten Projekten und Menschen. Durch seine vielschichtige Erzählstruktur zeichnet der Film zahlreiche Porträts von jenen, die dem Komfort der Konsumgesellschaft den Rücken kehren und sich wieder der Erde zuwenden, um neue Formen des Zusammenlebens und des Daseins auf der Welt zu erschaffen.

Zur Seite des Verleihers und zum Trailer geht’s hier.

Pressestimmen:

„In den von einer stillen Poesie und Schönheit durchzogenen Bildern kommt man als Zuschauer dieser Idee schon recht nahe. Die Begeisterung und Freude von Humberts Gesprächspartnern wirkt nicht nur sehr authentisch, sie ist auch verdammt ansteckend.“ (programmkino.de)

„WILD PLANTS ist eine filmische Meditation durch die Jahreszeiten, eine Reise zurück – und vorwärts – in die Natur.“ (Dok.fest München)

Do 16.2.17 20.15 Uhr OmU
Sa 18.2.17 17.45 Uhr OmU
Starke Dokus
WILD PLANTS
Regie: Nicolas Humbert, DE/CH 2016, 113 min, DCP, OmU, FSK: ab 0

« Zurück