Film

THE SALESMAN (FORUSHANDE) (DF)

And the Oscar goes to… »

Der Lehrer Emad und seine Frau Rana müssen zwangsweise ihr stark beschädigtes Haus verlassen. Mit der Hilfe eines Freundes finden sie schnell eine neue Bleibe. Doch dort wird Rana mit der Vormieterin verwechselt, die einen zweifelhaften Ruf hatte: Ein unbekannter Mann überfällt sie und lässt sie verletzt zurück. Durch den Übergriff traumatisiert, zieht sich Rana mehr und mehr zurück, während Emad wutentbrannt nach dem Angreifer sucht und dabei nicht bemerkt, dass ihre Beziehung zu zerbrechen droht.

Zur offiziellen Filmseite und dem Trailer geht’s hier.


Pressestimmen:

„Auch in seinem nach LE PASSÉ – DAS VERGANGENE (von 2013) zweiten Cannes-Wettbewerbsbeitrag THE SALESMAN zieht der Filmemacher die Spannungsschraube erneut bis zum Bersten an, und das nicht mit Hilfe von Actionszenen oder Explosionen, sondern nur mit starken Figuren, ambivalenten Konflikten und einem verzwickten moralischen Dilemma.“ (Filmstarts)

„Ein Großteil des Films ist maßvoller, minimalistischer und zurückhaltender als Farhadis frühere Werke. Doch die Technik des Autors/Regisseurs ist so überzeugend wie immer. Jede Einstellung sitzt, jeder Satz führt zu Folgen, die für jeden nachvollziehbar sind.“ (Variety)

Auszeichnungen:

Filmfest Cannes 2016: Bester Darsteller – Shahab Hosseini / Bestes Drehbuch – Asghar Farhadi

Filmfest München 2016: ARRI/OSRAM-Preis für den Besten internationalen Film

Golden Globes 2017: Nominierung zum Besten fremdsprachigen Film

Oscars 2017: Iranischer Beitrag für den Oscar für den besten fremdsprachigen Film

Fr 10.3.17 17.45 Uhr OmU
Sa 11.3.17 20.15 Uhr OmU
So 12.3.17 17.45 Uhr DF
And the Oscar goes to...
THE SALESMAN (Forushande)
Regie: Asghar Farhadi, IR/FR 2016, 123 min, DCP, DF oder OmU, FSK: ab 12, Shahab Hosseini, Taraneh Alidoosti, Babak Karimi

« Zurück