Film

SERENGETI (DF)

NATURfilmNACHT »

Von den Weiten der Ebenen unter den Vulkanen des Kraterhochlandes, über die dornigen Buschländer der zentralen Serengeti bis zu den üppigen Weiden im Norden ziehen fast zwei Millionen Antilopen, Gazellen und Zebras im Jahresverlauf durch rund 25000 Quadratkilometer Wildnis. Eine Reise voller Gefahren.
Der bekannte Tierfilmer und Verhaltensbiologe Reinhard Radke hat mit seinem Film Maßstäbe gesetzt und wurde preisgekrönt. Eine bildstarke Dokumentation mit faszinierenden Bildern. Der Filmemacher erzählt live bei der Naturfilmnacht von den abenteuerlichen Dreharbeiten in einer Region mit einem unberechenbaren Klima.


Zur offiziellen Filmseite und dem Trailer geht’s hier.

Pressestimmen:

„Mit geschmeidiger handwerklicher Perfektion nähert sich nun der erfahrene Naturdokumentarist Reinhard Radke, aktiv für ZDF und BBC, der fast schon mythologischen Landschaft an, die er bereits mehrfach besucht hat. Er verzichtet darauf, die Einheimischen zu zeigen, die im Original fast häufiger im Bild waren als die Tiere, und lässt der Fauna den Vortritt. Technisch ganz auf der Höhe der Zeit setzt Radke auf meditative Ruhe statt Modernismen.“ (Kino.de)

Mit freundlicher Unterstützung der Nassauischen Sparkasse und Magenta TV.

Fr 17.2.17 20.15 Uhr DF
NATURfilmNACHT
SERENGETI
Regie: Reinhard Radke, DE 2010, 102 min, Blu-ray, DF, FSK: ab 6

Gespräch mit dem Regisseur Reinhard Radke (Moderation: ZDF-Regisseur Andreas Ewels), Sondereintritt: 10€

« Zurück