Film

FENCES (OmU)

And the Oscar goes to… »

Die 1950er Jahre im amerikanischen Pittsburgh: Der afroamerikanische Ex-Sportler Troy Maxson trägt immer noch schwer daran, dass er seine Baseballkarriere aufgrund rassistisch motivierter Ausgrenzungen beenden musste. Inzwischen bringt er seine Familie mit der Arbeit als Müllmann durch. Sein Sohn Cory ist im Teenageralter und hat große Ambitionen auf eine Footballkarriere. Doch von seinem Vater kann er keine Unterstützung erwarten, da Troy seine eigenen sportlichen Enttäuschungen auf den Sprössling projiziert. So verinnerlicht hat Troy den Gedanken, dass er als Schwarzer in Amerika nur ein Mensch zweiter Klasse ist, dass er diese Prophezeiung durch sein Handeln für sich und seine Familie selbst erfüllt.

Das Drama von und mit Oscar-Preisträger Denzel Washington basiert auf dem Pulitzer-preisgekrönten, gleichnamigen Roman des amerikanischen Autors August Wilson.

Zur offiziellen Filmseite und dem Trailer geht’s hier.

Pressestimmen:

„Denzel Washington und Viola Davis kennen ihre Parts in- und auswendig, und wie der Rest der ausgezeichneten Besetzung machen sie ihre Sache sehr gut, treffen sowohl die lustigen, als auch die ernsten Noten.“ (The Hollywood Reporter)

„Ein vielfach ausgezeichnetes Drama, einer der angesehensten Schauspieler Hollywoods führt Regie und spielt die Hauptrolle, ein gesellschaftlich relevantes Thema: Das sind die Zutaten von FENCES, der dementsprechend auch als Mitfavorit auf die Oscars gilt.“ (programmkino.de)

Do 23.3.17 20.15 Uhr OmU
Fr 24.3.17 20.15 Uhr DF
So 26.3.17 17.30 Uhr DF
And the Oscar goes to...
FENCES
Regie: Denzel Washington, US 2016, 138 min, DCP, DF oder OmU, FSK: ab 6, mit Denzel Washington, Viola Davis, Stephen Henderson

« Zurück