Film

9. Kurzfilmpreis: Preisträger 2002


Björn - oder die Hürden der Behörden
Produktionsjahr: 2001
Produzent: Niessner Film (Andi Niessner), München
Regie & Buch: Andi Niessner
Länge: 14 Min. 58 Sek.
Format: 35mm / Farbe
FSK: freigegeben ohne Altersbeschränkung
FBW-Prädikat: Wertvoll
Björn und seine Freundin Anja haben ihren Koffer gepackt; in drei Stunden geht der Flug in den langersehnten Urlaub. Doch dann stellt Björn fest, dass sein Reisepass abgelaufen ist. Er rast auf die Behörden und dort beginnt eine Odyssee, die sein Leben komplett verändert. Sieht er Anja jemals wieder?

Fuck the pigs!
Produktionsjahr: 2001
Produzent: Caro Film (Carolin Otterbach), Berlin
Regie: Carolin Otterbach
Buch: Dagmar Gabler
Länge: 6 Min. 1 Sek.
Format: 35mm / Farbe
FSK: freigegeben ab 16
FBW-Prädikat: Besonders wertvoll
Bei einer politischen Demonstration flüchtet sich ein Demonstrant vor der Polizei in einen Hinterhof. Hier kommt ihm eine junge Frau zur Hilfe, die sich auf ihre subversive Art der Polizei erwehrt.
         
Handstand
Produktionsjahr: 2000/2001
Produzent: Kunsthochschule für Medien Köln
Regie & Buch: Ruth Olshan
Länge: 7 Min. 33 Sek.
Format: 35mm / Farbe
FSK: freigegeben ab 12
FBW-Prädikat: Besonders wertvoll
Das plüschige Zimmer Nr. 7 in einem heruntergekommenen Hotel. Wer hierher kommt, hat entweder nur das eine im Sinn, will etwas verheimlichen oder hat kein Geld. Was muss Annelie tun, wenn sie ein Mädchen haben will?
         
Eine kleine Geschichte
Produktionsjahr: 2000/2001
Produzent: Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin (dffb)
Regie & Buch: Bülent Akinci
Länge: 15 Min. 00 Sek.
Format: 35mm / Farbe
FSK: freigegeben ohne Altersbeschränkung
FBW-Prädikat: Besonders wertvoll
Hana Grünberg, eine anerkannte und berühmte Ärztin, hat die emotionale Bindung zu ihren Patienten verloren. Erst durch die Begegnung mit der siebenjährigen, krebskranken Clara, lernt sie sich wieder zu öffnen.

Die Liebenden vom Hotel von Osman
Produktionsjahr: 2001
Produzent: Peter Stockhaus Filmproduktion, Hamburg
Regie & Buch: Idil Üner
Länge: 14 Min. 44 Sek.
Format: 35mm / Farbe
FSK: freigegeben ab 12
FBW-Prädikat: Besonders wertvoll
Ahmet und Ili lieben sich und Istanbul. Sie wollen eine Nacht in einem Hotel mit Blick auf den wunderbaren Bosporus verbringen. Mit einer List erhalten sie ein Zimmer ohne den notwenigen "Ehepass". Osman, der Hotelbesitzer, bekommt Besuch von der Sittenpolizei. Sie beschließt, die Unverheirateten zu überraschen und zur Kasse zu bitten. Als die Polizisten das Zimmer stürmen, machen Ahmet und Ili aber einen sehr verheirateten Eindruck ...

Schneckentraum
Produktionsjahr: 2000/2001
Produzent: Wiedemann & Berg Filmproduktion, München
Regie & Buch: Iván Sáinz-Pardo
Länge: 14 Min. 56 Sek.
Format: 35 mm / Schwarz-Weiß
FSK: freigegeben ohne Altersbeschränkung
FBW-Prädikat:Besonders wertvoll
Julia ist schrecklich schüchtern. Eines Tages verliebt sie sich auf den ersten Blick in Oliver, der einige Tische weiter im Café sitzt. Als er geht, nimmt sie all ihren Mut zusammen und trifft eine Entscheidung, die ihrem Leben eine neue Wendung geben wird: Sie folgt ihm ...         

The shark and the piano
Produktionsjahr: 2001
Produzent: Munich Animation Film GmbH (Eberhard Junkersdorf), München
Regie & Buch: Gabriele Pennacchioli
Länge: 6 Min. 53 Sek.
Format: 35mm / Farbe
FSK: freigegeben ohne Altersbeschränkung
FBW-Prädikat: Besonders wertvoll
Ein großer gefräßiger Hai, zu dem die anderen Meerestiere respektvoll Distanz halten, entdeckt seine besondere Leidenschaft und Begabung als Pianist.

Staplerfahrer Klaus - Der erste Arbeitstag
Produktionsjahr: 2000/2001
Produzent: Trigon Film (Michael Sometzki), Hamburg
Regie & Buch: Jörg Wagner, Stefan Prehn
Länge: 9 Min. 44 Sek.
Format: 35mm / Farbe
FSK: freigegeben ohne Altersbeschränkung
Klaus ist frischgebackener Besitzer eines Führerscheins für Gabelstapler. Sein erster Arbeitstag gerät ihm jedoch erst zur wahren Prüfung. Es geschehen grausige, aber lehrreiche Unfälle. Nur wenige überleben das Blutbad. Eine längst fällige Würdigung des berufsgenossenschaftlichen Arbeitssicherheitsfilms.

Wahlverwandtschaften
Produktionsjahr: 2001
Produzent: Nils Loof Filmproduktion, Wunstorf
Regie: Nils Loof
Buch: Levin Alexander nach einer Idee von Nicole Lingner
Länge: 7 Min. 13 Sek.
Format: 35mm / Farbe
FSK: freigegeben ohne Altersbeschränkung
Eine Theateraufführung von Goethes "Wahlverwandtschaften" stößt auf ein ungewöhnlich hohes Publikumsinteresse. Nachdem Dr. Brand erkennen muss, dass seine Position in der Warteschlange aussichtslos ist, greift er zu ungewöhnlichen Mitteln, um doch noch eine Eintrittskarte zu ergattern. Eine rabenschwarze Komödie über Kommunikations- und Herrschaftsmechanismen.
         
Weihnachtsbier
Produktionsjahr: 2001
Produzent: Fieber.Film, Grünwald
Regie & Buch: Burkhard Feige
Länge: 13 Min. 50 Sek.
Format: 35mm / Farbe
FSK: freigegeben ab 6
FBW-Prädikat: Wertvoll
Heiligabend. Eine heruntergekommene Tankstelle. Helmut arbeitet, doch der Weihnachtszirkus macht ihn fertig. Zeitgleich kämpft sich der Weihnachtsmann durch die Wolken. Sein Schlitten gerät außer Kontrolle und stürzt in die Tankstelle. Auf den Schreck bedient er sich am Bierregal. Das gibt Helmut den Rest - er zückt die Flinte. Das Duell mündet in ein Unglück.
  

Preisträger: 2014 2013  2012  2011  2010  2009  2008  2007  2006  2005  2004  2003  2002  2001  2000  1999  1998  1997  1996  1995